Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg
Tempelhof-Schöneberg ist ein Bezirk von Berlin.
 
Der Bezirk ist 2001 im Rahmen der Verwaltungsreform durch Fusion der bis dahin eigenständigen  Bezirke Tempelhof und Schöneberg entstanden. Verwaltungszentrale ist das Rathaus Schöneberg.
 
Der Bezirk bietet zentrale, lebendige und trotzdem grüne Wohnlagen.
Zusätzlich gibt es ein umfassendes Dienstleistungsangebot und viele kulturelle Abwechslungen.
 
Tempelhof-Schöneberg und seine Einwohner aus mehr als 160 Nationen waren immer schon nach außen offen und bereit für neues. Nicht umsonst entwickeln sich die Kieze im Bezirk immer mehr zu den beliebtesten der Stadt und sind ein Geheimtipp für Neu-Berliner auf Wohnungssuche.
 
Ortsteile und Ortslagen
 
 
 
 
 
Schöneberg, u.a. mit dem Bayerisches Viertel, dem Winterfeldtplatz, der roten Insel, den  Ceciliengärten, der Siedlung Lindenhof/Alboinplatz
 
 
 
Friedenau
 
 
 
Neu-Tempelhof
Alt-Tempelhof
 
 
 
Mariendorf
 
 
 
Marienfelde und
Lichtenrade
 
 
 
Impressionen
Termine