Nachrichten

06.02.2019
Hertha, mach uns glücklich
Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Sorry, liebe Bayern. Aber heute ziehen wir Euch die Lederhosen stramm. Wir Berliner werden wie der 12. Mann hinter unserer Hertha stehen. Denn wir wissen: Auch der Rekord-Pokalsieger ist bezwingbar. Also auf, das Viertelfinale ruft. 

06.02.2019
Scheidenden Berlinale-Direktor würdig ehren
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

Berlinale-Direktor Dieter Kosslick wirkte einzigartig und prägend für die Filmstadt Berlin. Für seine besonderen Verdienste sollten wir ihn im Rahmen eines ehrenden Abschiedsempfangs würdigen und ihm damit unseren tiefen Dank vermitteln.

05.02.2019
Fluglotse für Germania gesucht
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Dass Germania Insolvenz beantragt hat und den Flugbetrieb einstellt, ist bedauerlich. Ich hoffe, dass sich die Passivität des rot-rot-grünen Senats aus dem Sommer 2017 bei der Insolvenz von Air Berlin nicht wiederholt.

04.02.2019
Konsequenzen nach dem Suizid
Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Meine Fraktion hat heute nach dem erschütternden Suizid einer Grundschülerin eine Anhörung zum Thema Mobbing im Bildungsausschuss beantragt. Uns geht es darum, weitere Hintergründe dieser Verzweiflungstat zu erfahren und die richtigen Schlussfolgerun...

01.02.2019
Senatorin Pop stellt Karriere über Gemeinwohl
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

Mit Henner Bunde verliert Berlin den einzigen über Parteigrenzen hinweg anerkannten Wirtschaftsexperten dieses rot-rot-grünen Senats. Er hat sich große Verdienste erworben in einer Zeit, in der Berlin den wirtschaftlichen Rückstand zum Bundesdurchsc...

01.02.2019
Lehrereinstellungen zum Schulhalbjahr: Taten statt Worte!
Hildegard Bentele, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Berlin

Zum Schulhalbjahr müssen rund 1000 Lehrkräfte in Berlin eingestellt werden. Darunter befindet sich laut Angaben der Personalräte wieder eine hohe Anzahl von 44 Prozent an Quereinsteigern, die erst noch ausgebildet werden müssen. 

31.01.2019
CDU sorgt für ein Ende des Spuks Begegnungszone
Kurt Wansner, CDU-Abgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg

Nachdem sich meine Fraktion im Abgeordnetenhaus mehrfach deutlich gegen den Unsinn einer Begegnungszone in der Bergmannstraße ausgesprochen hat, wurde das Vorhaben gestern auf CDU-Vorschlag in der Bezirksverordnetenversammlung nun vorzeitig beendet. 

31.01.2019
Lompscher muss Weg freimachen für Wende im Wohnungsbau
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Es gleicht einem Offenbarungseid, wenn Nicht-Bausenatorin Lompscher heute zugeben muss, die geplanten Wohnungsbauzahlen in dieser Wahlperiode nicht mehr erreichen zu können. Lompscher hat sich völlig verzettelt und die falschen Prioritäten gesetzt. 

31.01.2019
Zweifelhafte Messergebnisse, Fahrverbote aussetzen
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Das Beispiel München zeigt, wie zweifelhaft Messwerte des Umweltbundesamtes sind. Eigene Messungen der Stadt und die Ausweitung auf mehrere Messpunkte erbrachten deutlich niedrigere Werte. Insofern rate ich zur Vorsicht, wenn heute dieselbe Behörde erneut Gren...

30.01.2019
Lufthansa vor dem Abflug
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher und Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die drohende Schließung des Lufthansa-Wartungszentrums in Schönefeld verheißt nichts Gutes für den Luftverkehrsstandort Berlin-Brandenburg. Der Verlust von Arbeitsplätzen und die geringeren Chancen auf mehr internationale Direktverbindungen m&...

30.01.2019
„Avenidas“ Gedicht weg für 30.000 Euro
Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion

Auf mehr als 30.000 Euro belaufen sich die Kosten für die Neugestaltung der Fassade der Alice-Salomon-Hochschule. Sie ist das Ergebnis einer Debatte über die Freiheit von Kunst, angestoßen von einer Minderheit, die dem Text des Gedichts Avenidas von Euge...

29.01.2019
Berlin - Brandenburg wachsen lassen
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin und Ingo Senftleben, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag Brandenburg

Berlin wird sich nicht gut entwickeln, wenn Brandenburg nicht wachsen kann. Wir wollen eine gemeinsame Entwicklungsplanung, die ihren Namen verdient. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben