Taser-Aus: Affront gegen unsere Polizei

++ Staatssekretär Akmann muss Entscheidung zurücknehmen 
++ Distanzwaffen endlich landesweit einführen

Frank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion BerlinFrank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Frank Balzer, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:
 
„Taser dienen dem Schutz von Einsatzkräften, sie können Täter von strafbaren Handlungen abhalten. Polizisten in vielen Bundesländern haben damit gute Erfahrungen gemacht. Daher ist es geradezu abenteuerlich, wenn SPD-Staatssekretär Akmann den Modellversuch dieser Distanzwaffen zum Jahresende einstellen will. Vermutlich ein Kniefall vor Polizeigegnern der Linken und Grünen. Auf jeden Fall ein Affront gegen alle, die jeden Tag ihren Kopf für uns hinhalten.
 
Sollten Medienberichte zutreffen, dass Herr Akmann dafür wirtschaftliche Gründe anführt, ist das vorgeschoben. Sicherheit gibt es nicht zum Nulltarif. Polizeigewerkschafter fordern seit Jahren die Taser-Ausstattung. Herr Akmann muss seine Entscheidung unverzüglich zurücknehmen und Taser endlich landesweit einführen.“

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*